Info zum Ablauf am OP-Tag

Den Termin für Ihre Behandlung vereinbaren Sie bitte mit Ihrem Operateur (z.B. mit Ihrem Gynäkologen, Ihrem HNO-Arzt oder Ihrem Kieferchirurgen).

Selbstverständlich können auch wir einen Erstkontakt mit einem unserer Operateure vereinbaren.

 

Am OP-Tag (Tag des vereinbarten Termins) kommen Sie in unser Operationszentrum in der Theaterstraße (bitte beachten Sie, dass in Ausnahmefällen die OP in einer auswärtigen Praxis stattfinden kann).

Unsere Mitarbeiter empfangen Sie und erledigen gemeinsam mit Ihnen die Aufnahmeformalitäten (Versichertenkarte nicht vergessen!). Alle Unterlagen (ausgefüllter Narkosebogen, Befunde, Dokumente) werden geprüft und zusammengestellt.

Im Anschluss erfolgt das vorbereitende Gespräch mit einem unserer Fachärzte, in dem Ihnen die möglichen Narkoseverfahren erläutert werden, und Sie alle erdenklichen Fragen Ihrerseits beantwortet bekommen.

 

Danach können Sie sich umziehen. Wir stellen Ihnen Hemdchen, Bademäntel und Socken zur Verfügung. Diese werden in einer spezialisierten Wäscherei hygienisch einwandfrei aufbereitet. Deshalb bitten wir Sie auf das Mitbringen von eigenen Bademänteln zu verzichten.

 

In der Folge findet der Eingriff in einem unserer Eingriffsräume statt, danach ruhen Sie sich in unserem Aufwachraum aus.

 

Nach einem Entlassungsgespräch können Sie zurück in Ihre gewohnte Umgebung, um sich von Ihrem Eingriff in Ruhe zu erholen.

 

Unser Team von erfahrenen Fachärzten und Fachschwestern der Anästhesie wird sich um Sie und Ihre Gesundheit vor, während und nach dem Eingriff kümmern.

Vertrauen Sie uns, dass Sie schnell wieder fit sein werden – und zufrieden!

Folgendes müssen Sie beachten:

  • Bitte lesen Sie den mitgegebenen Narkosebogen und den Flyer spätestens einen Tag vor dem Eingriff in Ruhe und aufmerksam durch. Und beantworten Sie die gestellten Fragen.
  • Bringen Sie diesen Narkosebogen am OP-Tag unbedingt ausgefüllt mit zur Aufnahme!
  • Beachten Sie die Nüchternheitskriterien: 6 Stunden vor dem Eingriff nichts essen! 
  • Bis 2 Stunden vor dem Eingriff dürfen Sie klare Flüssigkeiten trinken (gerne auch Kaffee; ohne  Milch!).
  • Krankenkassenkarte nicht vergessen. Diese muss mitgebracht werden!
  • Eine Abholung sollte frühzeitig organisiert werden. Die Möglichkeit einer Bescheinigung für den Begleiter für den Arbeitgeber kann für Sie ausgestellt werden.

Informieren Sie sich auch über Standards in der Anästhesie und mögliche Vorteile beim ambulanten Operieren.

Anästhesiologische Gemeinschaftspraxis

Kontakt

T   0511 3885766 0511 3885766

F   0511 3885768

E-Mail Kontaktformular

 

 

Öffnungszeiten

Sprechstunden

Montag bis Freitag 

nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Rafael Nowak, 2018

Anrufen

Anfahrt